Branchentreff

MBDach: Drei Fragen an...: Christian Knill

Tag 1 des länderübergreifenden Maschinenbaukongresses MBDach: Wir haben uns Christian Knill, Obmann Metalltechnische Industrie Österreich auf "seiner" Veranstaltung kurz zur Seite genommen.

Herr Knill, als Fachverbands-Obmann sind sie Co-Veranstalter. Warum eigentlich nur alle zwei Jahre dieser Kongress, an Themen mangelt es ja nicht? 

Christian Knill: Wir haben uns dazu entschlossen, weil wir die Themen komprimieren und die Mitglieder nicht überfordern wollen. Liebe zwei Jahre einen sehr guten, als jedes Jahren, wo die Besucherzahl gering ist. 

Auch das Format ist originär, sehr interaktiv und stark auf die aktive Vernetzung der Teilnehmer ausgerichtet. 

Die App ist eine gute Möglichkeit, sich aktiv einzubringen. 

DACH-Region, aber beide Kongresse in Österreich … Ist der Maschinenbaubranche die Schweiz zu teuer und Deutschland zu dominant?

(lacht). Wir haben primär geschaut, was ist für alle drei Verbände am besten erreichbar. 

Verwandte tecfindr-Einträge