100 Millionen Euro

Mayr-Melnhof Karton kauft drei Werke

Die Mayr-Melnhof Karton AG kauft für ihre Verpackungssparte drei Standorte der A&R Carton um 100 Millionen Euro: in St. Petersburg, Timashevsk in Südrussland und Augsburg.

Mayr-Melnhof Karton Papierindustrie Wilhelm Hörmanseder

Eine entsprechende Vereinbarung ist am heutigen Donnerstag getroffen worden. Der heimische Konzern sieht dadurch seine Position in Russland gestärkt, hieß es in einer adhoc-Mitteilung. "Die Kernkomponente dieser Akquisition liegt im hohen Konsolidierungspotenzial, welches eine attraktive Wertschöpfung ermöglichen sollte", so MM-CEO Wilhelm Hörmanseder.

Für die drei Werke wird heuer ein Jahresumsatz von 122 Millionen Euro erwartet. Sie passten in die Wachstumsstrategie von MM Packaging. Verarbeitet werden in den Werken rund 50.000 Tonnen Karton per anno. (APA)

Verwandte tecfindr-Einträge