Zulieferindustrie

Magna übernimmt spanischen Spezialisten für Autositze

Magna erweitert seine Kompetenzen im Bereich Sitzsysteme: In Spanien übernimmt der Autozulieferer die Firma Viza Geca mit vier Werken und über 1.100 Mitarbeitern.

Der vom Steirer Frank Stronach gegründete kanadische Autozulieferkonzern Magna erweitert seine Kompetenzen im Bereich Sitzsysteme und übernimmt dafür die spanische Viza Geca mit vier Produktionsstandorten und mehr als 1.100 Mitarbeitern.

2017 erzielte das spanische Unternehmen 125 Mio. Euro Umsatz. Das Closing des Deals soll bis Ende des ersten Quartals 2019 erfolgen, teilte Magna mit. (apa/red)

Aktuell zu Magna:

White Paper zum Thema

Erster Z4 rollt in Graz vom Band: Jeder zweite BMW-Motor "made in Austria" >>

Magna verlängert Kooperation mit TU Graz um weitere fünf Jahre >>