Rüstungsindustrie

Litauen will Black-Hawk-Hubschrauber von den USA kaufen

Litauen will von den USA vier Militärhubschrauber vom Typ UH-60M Black Hawk kaufen. Das Geschäft soll diese Woche besiegelt werden.

Rüstungsindustrie Waffen Litauen USA Russland

Litauen will von den USA vier Militärhubschrauber vom Typ UH-60M Black Hawk kaufen. Das Rüstungsgeschäft soll nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Vilnius noch in dieser Woche besiegelt werden. Litauen wird dafür in den kommenden fünf Jahren 181 Millionen Euro bezahlen. Die US-Regierung unterstützt das Projekt mit 25 Millionen Euro. Die erste Lieferung könnte Ende 2024 erfolgen.

Neben den Helikoptern wird das baltische EU- und NATO-Land Ausrüstungsgegenstände, Ersatzteile und Schulungen erhalten. Litauen will seine Helikopterflotte auf neuere Modelle umrüsten. Der Baltenstaat hat den Angaben zufolge eine Option auf den Kauf von zwei weiteren Black Hawks. Litauen grenzt an die russische Exklave Kaliningrad und sorgt sich angesichts der andauernden Ukraine-Krise um seine Sicherheit. Der Baltenstaat rüstet seine Streitkräfte daher massiv auf. (dpa/apa/red)