Energiepreise

Linz AG erhöht im Dezember die Gaspreise

Die Linz AG erhöht ihren Gaspreis per 1. Dezember. Damit folgt der städtische Versorger anderen Energiekonzernen in Österreich.

Linz AG Standort Oberösterreich Energiepreise Erdgas Energieversorger

Die städtische Linz AG erhöht ihren Gaspreis per 1. Dezember. Für einen durchschnittlichen Haushalt mit einem Erdgas-Jahresverbrauch von 15.000 kWh entstehen dadurch Mehrkosten von rund 4,9 Euro beziehungsweise 5,4 Prozent monatlich. Das teilte die Linz AG in einer Presseaussendung mit.

Als Grund für die Erhöhung werden stark steigende Einstandspreise genannt. Nach sieben preisstabilen Jahren, einer Preissenkung 2016 und der Aktionsrabatt-Einführung im Jahr 2017 sei erstmals seit langer Zeit eine Erdgaspreis-Anpassung erforderlich. (apa/red)