ÖBIB

Kollateral-Schaden

Mit der Umwandlung der Verstaatlichtenholding ÖIAG in eine Verwaltungs-GmbH namens ÖBIB wurde nicht nur der mächtige, "selbsterneuernde" Aufsichtsrat rund um Siegfried Wolf entmachtet. Auch die Verstaatlichten-Betriebsräte von OMV, Post und Telekom verloren ihre Mandate. So war das mit der Repolitisierung der Staatsbeteiligungen nicht geplant.

Von