Episode 17

Kapsch-CEO Georg Kapsch: "Wir müssen uns neu aufstellen"

Georg Kapsch wurde im Sommer als langjähriger IV-Präsident von Georg Knill abgelöst. Im Podcast-Interview spricht Georg Kapsch über politische Ambitionen, Traditionen und die Strategieänderung im Unternehmen, die auch dazu geführt hat, Kapsch Carriercom abzustoßen.

Georg Kapsch Georg Knill Podcast Kapsch Industriellenvereinigung

Georg Kapsch war acht Jahre lang Präsident der Industriellenvereinigung. Dabei hat er "die Ausläufer der Finanzkrise und die Migrationszeit erlebt, den Sturz einer Regierung, Corona und die damit verbundenen Probleme, eine Bundeskanzlerin und drei Bundeskanzler und zwei Bundespräsidenten erlebt", erzählt er im Industriemagazin-Podcast. 
 
Der CEO des Mautsystemanbieters Kapsch TrafficCom und der Kapsch AG steckt derzeit mitten in einem Konzernumbau und muss Probleme in Deutschland, Tschechien, Amerika, Sambia oder Südafrika lösen. Im Podcast-Interview spricht er über diese Herausforderungen, seine Zeit als IV-Präsident und erzählt darüber hinaus,  warum er einen Grundsatz seines Großvaters über Bord geworfen hat und wie sehr es ihn heute noch reizt, in Österreich politisch mitzuwirken.

Der Podcast des Industriemagazins wird von Michaela Capelli, Michaela Holy, Rudolf Loidl und Daniel Pohselt produziert. Unser Podcast lässt sich über SoundcloudSpotifyGoogle Podcast und Apple Podcast abonnieren. Wir freuen uns über Kritik und Anregungen. Bitte an podcast@industriemagazin.at.