Telekommunikation

Kapsch CarrierCom übernimmt TIS

Die restlichen 31 Prozent der kroatischen Tochter Kapsch TIS gehen an KCC.

Elektronik Kapsch Kari Kapsch Top-250 Unternehmen Top 1000 Manager

Die auf Telekommunikationslösungen für Bahngesellschaften spezialisierte Kapsch CarrierCom (KCC) übernimmt die restlichen Anteile ihrer kroatischen Tochter Kapsch TIS, teilte das Wiener Unternehmen am Mittwoch mit. Erworben wurden die restlichen 31 Prozent von Kapsch TIS d.o.o., wo Kapsch 2009 eingestiegen war.

"Kroatien als wichtiger Entwicklungsstandort soll daher weiter ausgebaut werden", sagt KCC-Vorstandschef Kari Kapsch. Das kroatische Unternehmen bietet mobile Softwarelösungen und verfügt über jahrelange Expertise auf den südosteuropäischen Märkten. (APA)

Verwandte tecfindr-Einträge