Office

Kabelloses Diktiergerät mit Hintergrundgeräuschfilter

Für auch alle, die viel Dokumentationsaufwand haben, stellt Speech Processing Solutions sein neuestes Diktier-„Flaggschiff“ vor. Das Philips SpeechMike Premium Air vereint alle Vorteile seines Vorgängermodells, punktet jedoch darüber hinaus mit Kabellosigkeit. Damit sind im Zeitalter des „mobile working“ Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit um ein Vielfaches verbessert worden. Weitere Highlights des neuen Spracheingabe-Tools von Speech Processing Solutions, der weltweiten Nummer eins für professionelle Diktierlösungen mit Sitz in Wien: die Technologie von professionellen Studiomikrofonen, eine geringe Aufladezeit (unter drei Stunden) sowie die Integration der bewährten Diktier-Software Philips SpeechExec Pro. Mit dem neuen Gerät behauptet Speech Processing Solutions, mit R&D und Produktion in Wien, seine dominante Stellung am weltweiten “Speech-to-Text“-Markt.

IT Philips Speed Processing High-Tech-IT

„Die jüngste Innovation aus unserem Wiener Headquarter begeistert all jene Nutzer, die tagtäglich auf die rasche und hochqualitative Umwandlung von Sprache in Text setzen“, berichtet Dr. Thomas Brauner, CEO von Speech Processing Solutions. “Das neue SpeechMike Premium Air bietet Nutzern alle Vorzüge des branchenführenden Philips SpeechMike Premium, doch ohne die Einschränkungen eines Kabels.“  Die mitgelieferte Dockingstation ermöglicht das kontaktlose Aufladen in weniger als drei Stunden. Nach dem vollständigen Aufladen ist das Gerät für bis zu 24 Aufnahmestunden bereit. „Es eignet sich somit für Vieldiktierer in Krankenhäusern, in Anwaltskanzleien und an anderen Einsatzorten mit hohem Verwaltungsaufwand“, ergänzt Dr. Brauner. Mit dem neuen Diktier-„Flaggschiff“ unterstreicht das Unternehmen in Wien-Favoriten einmal mehr seine Innovationskraft: der Fokus auf die Nutzung der Sprache im täglichen Leben ist spätestens seit „Siri“, „Alexa“ und „Google Now“ sprichwörtlich „in aller Munde“.
 

Mikrofon in Studioqualität ideal für Spracherkennung

Was die Aufnahmequalität betrifft, so verwendet das SpeechMike Premium Air ein freischwebendes, entkoppeltes Mikrofon, das auf der Technologie von Studio-Mikrofonen beruht. Die Folge: Hintergrund-, Umgebungs- sowie Berührungsgeräusche werden  herausgefiltert. So entstehen hochqualitative Audioaufnahmen und in weiterer Folge außergewöhnliche Spracherkennungsergebnisse.

Komfortabel für Vorgänger-Modellbesitzer und neue Benutzer

Jene, die bisher schon mit einem Philips SpeechMike Premium Diktiermikrofon gearbeitet haben, freuen sich über die Rückwärtskompatibilität des neuen Gerätes, ganz nach dem Motto Plug & Play. Darüber hinaus wurde die bewährte Ergonomie des bisherigen Modells auf vielfachen Kundenwunsch beibehalten. Primäre Zielgruppen sind AnwältInnen und MedizinerInnen; vor allem letztere verbringen bis zu 40% ihrer Arbeitszeit mit Dokumentationen. Aber auch viele andere Menschen, z.B. BauleiterInnen, GutachterInnen und PolizistInnen, sind von Berufs wegen dazu angehalten, vieles zu Protokoll zu bringen. Auch dabei wird der Schreibvorgang durch die Spracheingabe effizienterweise ersetzt.

White Paper zum Thema

„Wir von Speech Processing Solutions freuen uns sehr, zur neuen Hardware auch die dazugehörende Software bereitzustellen, sodass eine Komplettlösung für die Dokumentenerstellung geboten wird. Das neue Gerät spielt beispielsweise perfekt mit der neuesten Philips SpeechExec Pro Diktier-Software mit integrierter Spracherkennung zusammen,“ weiß Dr. Brauner abschließend.