CCH

Jozsef Tarsoly leitet Coca-Cola Hellenic Österreich

Führungswechsel bei Coca-Cola Hellenic: Der gebürtige Ungar Jozsef Tarsoly übernimmt die Verantwortung für die Märkte Österreich und Slowenien.

Coca-Cola Finanzierung Top-250 Unternehmen

Jozsef Tarsoly (46) ist seit dem Jahr 1994 bei Coca-Cola beschäftigt und zeichnete dabei in verschiedenen Positionen in Vertrieb und Finanz in seiner Heimat verantwortlich, bevor er für sieben Jahre als Commercial Director tätig war. Danach war Tarsoly für ein Jahr in Wien beschäftigt, wo er verschiedene strategische Projekte für das Unternehmen in Österreich betreute. 2006 stieg Joszef Tarsoly zum General Manager für Coca-Cola Hellenic in Ungarn auf.

Tarsoly übernimmt in Österreich nun die Verantwortung für Marken wie Coca-Cola, Coca-Cola light, Coke zero, Fanta, Sprite, Cappy, Burn, Nestea oder Römerquelle. „Das österreichische Team hat in den vergangenen Jahren ausgezeichnet gearbeitet, tolle Wachstumschancen entwickelt und mit der Übersiedlung des Produktionsstandorts von Wien nach Edelstal ein äußerst komplexes Projekt hervorragend umgesetzt“, sagt der Neue. „Die gut aufgestellte Mannschaft in Österreich verleiht mir Zuversicht, diesen erfolgreichen Weg weiter zu gehen.“