Pharma-Übernahme

Johnson & Johnson kauft Alios BioPharma

1,75 Milliarden Dollar für Spezialisten in der Virusbekämpfung.

Pharmaindustrie Johnson & Johnson

Der US-Konzern Johnson & Johnson kauft für 1,75 Milliarden Dollar (1,38 Milliarden Euro) den Arzneimittelforscher Alios BioPharma. Das Unternehmen will sich mit der Übernahme bei Präparaten gegen Viruserkrankungen stärker aufstellen.

Alios entwickelt etwa ein Mittel gegen Respiratorische Synzytial-Viren (RSV), die vor allem bei Babys und Kleinkindern Entzündungen der Atemwege auslösen. Bisher gibt es kein zugelassenes Medikament gegen RSV. Auch J&J forscht an Behandlungsmöglichkeiten. Das Alios-Mittel soll nach Unternehmensangaben das eigene Portfolio ergänzen. (APA/Reuters)

Verwandte tecfindr-Einträge