Autoindustrie

Jaguar Land Rover will bis 2030 komplett elektrisch fahren

Der wichtige Auftraggeber von Magna Steyr will seine Modellpalette bis zum Jahr 2030 komplett auf elektrische Fahrzeuge umstellen. Magna Steyr baut für Jaguar schon heute Elektroautos.

Der Luxusautobauer Jaguar Landrover will bis zum Jahr 2030 komplett auf elektrische Fahrzeuge umstellen. Land Rover werde in den nächsten fünf Jahren sechs E-Auto-Modelle anbieten, erklärte der zu Tata Motors gehörende Autobauer. Der erste vollelektrische Land Rover solle 2024 auf den Markt kommen. Jaguar werde danach seine Produktpalette schrittweise komplett auf Elektroautos umstellen. (reuters/apa/red)

Der zu Magna gehörende österreichische Autozulieferer Magna Steyr fertigt am Standort Graz für Jaguar Land Rover bereits heute die Baureihen E-Pace und I-Pace. 

Im Oktober des Vorjahres kam der Auftrag für einen weiteren Elektrowagen herein: Die Steirer haben mit dem kanadischen Elektroautobauer Fisker eine Kooperation fixiert, die den Bau des Stadtgeländewagens "Ocean" in Graz umfasst. Diese Produktion soll im vierten Quartal 2022 starten. Aktuell dazu:  Magna Steyr baut Fiskers neuen elektrischen "Tesla-Jäger" >>

White Paper zum Thema

INDUSTRIEMAGAZIN:
KI in der Produktion: So will Magna Steyr Maschinenausfälle vorhersagen >>

Magna Steyr:
Linien für BMW und Jaguar wieder in Vollbetrieb >>