23,8 Prozent

Investor erwarb Call-Optionen für Anteil an Teak Holz AG

Davon 19,53 Prozent bis Ende 2015 und übrige 4,27 Prozent schon bis Ende September 2014 ausübbar.

Teak Holz International AG Holz Papier- und Holzindustrie

Bei der börsenotierten Teak Holz International AG stehen nicht nur neuerliche Rochaden im Aufsichtsrat an. Nun dürften sich auch bald Stimmrechte ändern. Der Investor Marcello Comoli hat insgesamt Call-Optionen über 23,8 Prozent der Stimmrechte erworben. Das teilte die Firma am Dienstag ad hoc mit.

19,53 Prozent der 23,8 Prozent erworbenen Call-Optionen für Stimmrechte kann Comoli bis Ende 2015 ausüben, die übrigen 4,27 Prozent schon bis 30. September 2014.

Bei Comoli handle es sich um einen "an Teak Holz interessierten Investor", hieß es aus der Firma. Mehr wollte man mit Verweis auf die via Aussendung erfüllten Veröffentlichungspflichten auf Anfrage nicht preisgeben. (APA)

Verwandte tecfindr-Einträge