Firmenübernahmen

Industrieverband BDI: Fremde Firmenübernahmen stärker kontrollieren

Industrieverband BDI fordert deutlich mehr Kontrollen bei den Übernahmen von Industriebetrieben durch Staatsfirmen aus Übersee. In Deutschland wie in Österreich stehen besonders Betriebe der Hochtechnologie massiv im Visier der aggressiven Einkaufstour Chinas.

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) sieht Handlungsbedarf beim Einstieg ausländischer Staatsunternehmen in deutsche Firmen. "Viele Staatsunternehmen haben eine undurchsichtige Finanzierung und sind bereit, aus strategischen Gründen sehr, sehr hohe Preise zu zahlen", sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang der "Rheinischen Post". Das sei wettbewerbsverzerrend.

Dunkle Finanzierungskanäle - und dahinter eine Staatspolitik Pekings

Deutschland und die EU sollten Übernahmeversuche künftig stärker an europäischem Beihilfe-, Wettbewerbs- und Kartellrecht messen, forderte Lang. Insgesamt aber sei Deutschland als Industriestandort auf ein offenes Investitionsklima angewiesen.

"Unser Land hat durch Abschottung nichts zu gewinnen", sagte der BDI-Hauptgeschäftsführer. "Wichtig ist, in Europa keine Mauern zu errichten, sondern Mauern in China abzubauen."

White Paper zum Thema

Berlin macht erste zaghafte Schritte

Die deutsche Regierung hat angekündigt, sie wolle Firmenübernahmen durch ausländische Investoren in sensiblen Wirtschaftsbereichen erschweren: Berlin will Firmenübernahmen aus Übersee weiter erschweren >>

Übernahmen oder Beteiligungen an bestimmten Unternehmen sollen künftig ab einem Schwellenwert von 15 Prozent der Stimmrechte unter die Investitionsprüfung fallen. Die Schwelle liegt derzeit bei 25 Prozent. (afp/apa/red)

Hintergrund:

China: Schritt für Schritt für immer mehr Macht in Europa >>

Aktuell zu Firmenübernahmen aus China:

Neue Chefs, neue modulare Anlagen: So geht es der ehemaligen M&R heute >>

Ministerin Kneissl: Wo Europäer gehen, steht China bereit >>

Grammer ist bosnischen Investor los - um den Preis der eigenen Freiheit >>

Verwandte tecfindr-Einträge