Personalaufbau

Industrieautomatisierer Stiwa: Mit der Markterholung kommt der Personalausbau

Der Industrieautomatisierer und Automobilzulieferer Stiwa freut sich über volle Auftragsbücher - und sucht Personal.

Mitarbeiter bei STIWA Automation

Gesucht werden bei Stiwa Fachkräfte und Lehrlinge in den Bereichen Konstruktion, Leittechnik, Montage, Elektrotechnik und auch Softwareentwicklung am Hauptsitz in Attnang-Puchheim. „Wir kombinieren seit Jahrzehnten Automations-Know-how mit durchgängiger Softwarevernetzung und setzen damit Standards für die gesamte Automatisierungs-Welt. Das sichert uns auch für die Zukunft eine Vorreiterrolle am globalen Markt“, zeichnet Michael Fuchshuber, Geschäftsführer STIWA Automation einen positiven Ausblick.

Die Auftragsbücher sind voll

Erst vor zwei Jahren wurden mit dem Neubau des Bürogebäudes und der Montagehalle in Attnang-Puchheim sowie den Ausbau der Kapazitäten in Gampern wichtige Schritte gesetzt, um für die Anforderungen der Zukunft gerüstet zu sein. Dieser Wachstumskurs bestätigt sich nun auch nach der Corona-Krise. Besonders im Bereich der Hochleistungsautomation geht die Kurve aktuell steil nach oben: „Wir sind wirtschaftlich gut durch die Pandemie  gekommen. Inzwischen erholt sich der Markt und unsere Automationslösungen werden wieder sehr stark nachgefragt. In den vergangenen Monaten erlebten wir sogar einen massiv steigenden Auftragseingang, vor allem unserer Stammkunden“, so Fuchshuber.

Michael, Fuchshuber, STIWA © Stiwa

„In den vergangenen Monaten erlebten wir einen massiv steigenden Auftragseingang, vor allem unserer Stammkunden.“
Michael Fuchshuber, Geschäftsführer STIWA Automation

White Paper zum Thema

Mitarbeiterausbau auch am Standort Gampern

Der Wachstumskurs gilt auch für Standort Gampern: Der Geschäftsbereich Zerspanung sucht Fach- und Hilfspersonal. Ein moderner vielseitiger Maschinenpark, eine klimatisierte Halle sowie zahlreiche zusätzliche Benefits wie etwa bezahlte Überstunden und hohe Schichtzulagen erwarten die neuen Mitarbeiter.

Die STIWA Group ist ein international tätiger Automationsspezialist mit Sitz in Attnang-Puchheim und zählt namhafte Kunden wie Blum, thyssenkrupp Presta, VW, Bosch oder Greiner Bio-One zu ihren Kunden. STIWA beschäftigt dabei mehr als 2.200 Mitarbeiter an 12 Standorten auf drei Kontinenten und erzielte im Geschäftsjahr 2019/20 einen Umsatz von 260 Millionen Euro. (red)