Maschinenbau

Hirsch Servo kauft Werk für Dämmstoffe in Rumänien

Hirsch Servo ersteigerte Dämmstoffproduktion in Rumänien hat bei einer Versteigerung den Zuschlag für den Standort einer in die Insolvenz geschlitterten Dämmstoffproduktion in Rumänien erhalten. Der Grund für das Engagement: Alle Maschinen kämen von Hirsch Servo, wie das Unternehmen mitteilt.

Maschinenbau Kunststoffe Baustoffe Hirsch Servo Rumänien

Die Hirsch Porozell S.r.l., eine Tochtergesellschaft der Hirsch Servo Gruppe, hat den Zuschlag für den Standort einer in die Insolvenz geschlitterten Dämmstoffproduktion in Rumänien erhalten. Das teilte das Unternehmen ad hoc mit. Die Gruppe plant nun die Fortführung und den weiteren Ausbau der Produktion in Timisoara. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Für das Interesse an der Dämmstoffproduktion der Firma Energoterom SRL habe es vor allem einen Grund gegeben, sagte Hirsch Servo-Vorstand Harald Kogler: "Sämtliche Produktionsmaschinen und -anlagen auf dem insgesamt 10.000 Quadratmeter umfassenden Produktionsstandort stammen von unserer Hirsch Maschinenbau GmbH." Die Gruppe ist bereits seit zehn Jahren in Rumänien mit einer Dämmstoffproduktion in Cluj vertreten. (APA/red)

Verwandte tecfindr-Einträge