Speicherkapazität

High-End-x86-Server bullion bricht erneut Weltrekorde

Der bullion Server hat, gemessen an der internationalen Benchmark der Standard Performance Evaluation Cooperative (SPEC), zum wiederholten Mal Leistungsrekorde gebrochen. Der mit einer 16-Socket-Konfiguration durchgeführte Vergleichstest zeigt, dass die High-End-Enterprise-bullion-x86-Server außergewöhnliche Leistungen erbringen und in Bezug auf Geschwindigkeit und Speicher weltweit unübertroffen sind.

IT Atos High-Tech-IT

bullion wird in vielen Unternehmen und Regierungen, vor allem in Europa, Nordamerika, Afrika und Brasilien, eingesetzt. Dank seiner einzigartigen Eigenschaften wird die digitale Transformation vieler Kunden, einschließlich der Stadt Helsinki, vorangetrieben. So werden auch alle Operationen vereinfacht, wie zum Beispiel für OPO Oeschger in der Schweiz, wodurch die Lieferung für alle im umfangreichen Katalog aufgelisteten Artikel innerhalb von 24 Stunden gewährleistet wird.

bullion bietet:

  • Eine außergewöhnliche Speicherkapazität von bis zu 24 TB (Terabyte) für große Datenanwendungen im Speicher und in Echtzeit, zum Beispiel mit der SAP HANA-Infrastruktur, für die bullion die 16TB-Zertifizierung erzielt hat;
  • Eine signifikante Reduzierung der Gesamtbetriebskosten (TCO) von großen Datenseen und virtualisierten Clustern von bis zu 35 % bei Datenbank-Konsolidierungsprojekten;
  • Eine Technologiealternative zu geringeren Kosten für Sparc und HP-UX.

„Diese Anerkennung erfüllt die Gruppe mit großem Stolz. Die technologische Expertise von Bull im Infrastrukturbereich wird damit erneut unterstrichen. Die Leistung gepaart mit der außergewöhnlichen Speicherkapazität, macht bullion zum Maßstab für Server und hilft uns, Weltmarktführer für Big Data und SAP HANA zu werden“, meint Emmanuel Le Roux, Head of Server & Appliances Division bei Atos.

Atos erweitert seine Grenzen und setzt hohe Maßstäbe

bullion S, die neueste Generation von Intel Xeon Prozessoren (E7v4-Familie) mit insgesamt 384 Kernen und 4 TB RAM, erreichte gemäß der SPECInt_rate2006-Benchmark eine Spitzenleistung von 14100, Basisleistung 13600. Diese neue Spitzenleistung ist ein Beweis für die Relevanz der für diese bullion-Server getroffenen technologischen Entscheidungen, eine modulare und konsistente Produktreihe von 2-16 Sockets. Dieses hohe Leistungsniveau kombiniert mit der hochdichten und innovativen Architektur der Plattform ermöglicht es, eine ganze Reihe von Infrastrukturen für alle schweren Workload-Umgebungen wie den marktführenden SAP HANA und den Datensee oder die Datenbank zu implementieren.