Personalia

Amag hat ab März einen neuen Chef

Helmut Wieser verlässt einvernehmlich den Chefposten des heimischen Aluminiumkonzerns Amag. Ab März übernimmt Gerald Mayer. Der Vertrag von Vorstand Helmut Kaufmann wurde vorzeitig verlängert.

Gerald Mayer wird per 1. März 2019 Vorstandsvorsitzender der Amag. Das hat der Aufsichtsrat der Austria Metall AG beschlossen.

Mayers Vertrag und auch jener von Vorstand Helmut Kaufmann wurden zudem vorzeitig bis 31. Dezember 2022 verlängert, teilte das Unternehmen mit. Mayer übernimmt den Vorstandsvorsitz von Helmut Wieser, der dann nach fünf Jahren als Chef einvernehmlich ausscheidet. (apa/red)

Aktuell zu Amag und B&C:

Norbert Zimmermann ist neuer Vorstand der B&C Privatstiftung >>

White Paper zum Thema

Amag spürt höhere Rohstoffpreise >>

Aus dem INDUSTRIEMAGAZIN:

B&C Industrieholding: Tojners Taktik >>

B&C Vorstand Hofer: „Die Stiftung soll sturmreif geschossen werden“ >>