4. Kühlen und Lüften Sie effizienter!

Lüftungs-, Kühl- und Trocknungsanlagen laufen, wie Untersuchungen zeigen, fast immer h in höheren Leistungsbereichen als eigentlich benötigt.

Überprüfen Sie alle Lüft- und Kühleinheiten – von den kleinsten, etwa jenen zur Kühlung elektronischer Baugruppen in Computern bis zu sehr großen Einheiten wie Brennluft-Gebläsen. Lassen sich dabei Aggregate mit veränderbarer Drehzahl einzusetzen, um flexibler im Stromverbrauch zu werden?
Zudem lässt sich auch bei den Ventilatoren einiges an Einsparpotenzial herausholen, wobei die Ventilatoren selbst oft gar nicht ersetzt werden müssen. So konnte beispielsweise ein deutscher Bausystemhersteller in den vergangenen 12 Monaten 24 000 Euro einsparen, nachdem neue Riemenscheiben an den Ventilatoren die Trocknungsanlage gedrosselt haben.

Verwandte tecfindr-Einträge