Verkehr

Grenzöffnungen: Industriellenvereinigung fordert koordiniertes Vorgehen

Die österreichische IV sowie Arbeitgeberverbände Deutschlands, der Slowakei, Tschechiens und Polens fordern die Wiedereröffnung der innereuropäischen Grenzen für wirtschaftliche Tätigkeiten. Nötig sei ein "gemeinsames, koordiniertes Vorgehen", so Generalsekretär Christoph Neumayer.

Verwandte tecfindr-Einträge