Maßarbeit

Glühofen im Bungalow-Format

Mit einem Glühofen von 11,8 Metern Länge, 5,8 Metern Breite und 3,8 Metern Höhe setzt die Jebens GmbH weit über Süddeutschland hinaus Maßstäbe.

Produktion Jebens GmbH High-Tech-Produktion

Um geschmiedeten, geschweißten oder gegossenen Bauteilen die geforderten mechanischen Eigenschaften zu verleihen, ist eine präzise thermische Voroder Nachbehandlung unverzichtbar. Im Normalglühen werden grobkörnige, unregelmäßige Gefügestrukturen warm umgeformter Bauteile verfeinert und homogenisiert. Die so verbesserte Duktilität, Festigkeit und Temperaturbeständigkeit des Werkstoffs erhöht die Lebensdauer der Bauteile und damit auch Standzeiten und Produktivität. Spannungen, die bei der Umformung von Komponenten wie Pressenkörpern entstehen, machen extremen Belastungen ausgesetzte Komponenten anfällig für Brüche und Risse. Spannungsarmglühen minimiert diese Werkstückspannung zuverlässig.

Mit steigender Größe der zu bearbeitenden Elemente ist hierfür neben Spezial-Know-how auch eine entsprechende Infrastruktur gefragt. Als Tochterunternehmen der Dillinger Hütte, Europas führendem Grobblechhersteller, bewegt die Jebens GmbH tagtäglich Großes. Aus Grobblechen und Brammen, die bis zu 4.000 Millimeter breit und 15.000 Millimeter lang sind, fertigt das Unternehmen kundenindividuelle Komponenten in enormen Bearbeitungsformaten. Anschließend bleiben die Werkstücke zum Normalisieren bis zu zwei Tage in den modernen, großformatigen Glühöfen.

Diese gewährleisten mit individuell einstellbaren und exakt gesteuerten Temperaturen von bis zu 700 °C, dass die Komponenten prozesssicher normalisiert oder spannungsarm geglüht werden. Am Stammsitz der Jebens GmbH in Korntal-Münchingen gehören Bauteile mit Stückgewichten von bis zu 50 Tonnen seit vielen Jahren zum Bearbeitungsalltag. Großbauteile, die diese Dimensionen überschritten, mussten bislang teilweise durch halb Deutschland zum Glühen transportiert werden.

White Paper zum Thema

Der noch junge, zweite Standort des Unternehmens in Nördlingen ist fortan auch für solche Herausforderungen gerüstet. In einem der größten Glühöfen Süddeutschlands – 11,8 Meter lang, 5,8 Meter breit und 3,8 Meter hoch – werden hier Großbauteile mit maximalen Stückgewichten von bis zu 160 Tonnen optimal auf ihren weiteren Einsatz vorbereitet.

Verwandte tecfindr-Einträge