Personalia

Geschäftsführung der Energie AG Oberösterreich ist wieder vollständig

Nach dem Ausscheiden von Thomas Gasser aus dem Unternehmen hat der Vorstand der Energie AG Oberösterreich mit der Bestellung von Peter Stöckler die Nachfolge in der Energie AG Oberösterreich Umwelt Service geregelt.

Energie AG Oberösterreich Menschen Energie

Peter Stöckler wird am 1. Oktober seine Arbeit im Entsorgungsbereich der Energie AG aufnehmen und die Entsorgungssparte gemeinsam mit Roland Richter führen. Notwendig wurde die Neubestellung in der Geschäftsführung durch das Ausscheiden von Thomas Gasser, der mit Jahreswechsel in den Vorstand der TIWAG wechseln wird. 
 
Stöckler ist seit 2003 im Energie AG-Konzern tätig und seit neun Jahren Geschäftsführer im Entsorgungsbereich. Sieben Jahre lang hat er die Entsorgungsaktivitäten in der Slowakei geleitet, nach dem Rückzug der Energie AG aus dem Osteuropa-Geschäft war Stöckler zuletzt Geschäftsführer der Entsorgungssparte in Südtirol. 
 
Stöckler ist 38 Jahre alt und hat an der Karl-Franzens-Universität Graz Umweltsystemwissenschaft mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaft studiert. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Verwandte tecfindr-Einträge