Personalia

Generationswechsel in der Fill-Geschäftsführung

Fill Maschinenbau hat zwei neue Geschäftsführer ernannt: Eigentümer Andreas Fill leitet das Unternehmen zukünftig gemeinsam mit Günter Redhammer und Alois Wiesinger. Wolfgang Rathner beendet nach 50 Jahren seine Karriere und geht in Ruhestand.

v.l.n.r.: Andreas Fill (CEO), Alois Wiesinger (CTO), Günter Redhammer (COO), und der scheidende Geschäftsführer Wolfgang Rathner

Mit Günter Redhammer und Alois Wiesinger steigen zwei interne Führungskräfte in die Geschäftsleitung auf und leiten das oberösterreichische Maschinenbau-Unternehmen gemeinsam mit Eigentümer Andreas Fill. Günter Redhammer ist als COO für Logistik und Produktion verantwortlich, Alois Wiesinger übernimmt als CTO die Geschäftsführung im Bereich Mechatronik. Der langjährige technische Geschäftsführer Wolfgang Rathner tritt nach 50-jähriger Betriebszugehörigkeit im Juli 2020 offiziell seinen Ruhestand an. 

Günter Redhammer ist seit rund 30 Jahren bei Fill tätig und hat als Maschinenbauer, Arbeitsvorbereiter und Abteilungsleiter viele Stationen durchlaufen. Die Fachgebiete Logistik und Produktion sind seit Jahren sein Kernthema. Die geplante organisatorische Neuausrichtung des gesamten Logistik- und Produktionsablaufs ist eines seiner zentralen Vorhaben in der neuen Position als COO. Alois Wiesinger studierte Mechatronik an der JKU Linz und Operations Management an der FH OÖ am Campus Steyr. Seit 2007 ist er bei Fill als Konstrukteur, Steuerungs- und Hochsprachenprogrammierer, Produktentwickler, Innovationsmanager, Digitalisierungsbeauftragter und Leiter der Technik im Einsatz. Als Geschäftsführer Mechatronik (CTO) will er die Optimierung der Kommunikation und die enge Kooperation verschiedener Fachdisziplinen und Abteilungen im gesamten Unternehmen weiter vorantreiben.

>> Hören Sie auch unseren Podcast mit Andreas Fill: "Wir könnten 120 Prozent bringen, belassen es derzeit aber bei 80 Prozent"

Verwandte tecfindr-Einträge