Logistik

Gebrüder Weiss nimmt bald den dritten gasbetriebenem Lkw in Betrieb

Beim Vorarlberger Logistiker sind derzeit zwei gasbetriebene Lkw im Einsatz – eine Sattelzugmaschine in Wien und ein Wechselbrückenfahrzeug in Bayern. Bald soll ein dritter Gas-Lastwagen Transporte nach Serbien übernehmen.

Von links nach rechts: Frank Herzog (Niederlassungsleiter Gebrüder Weiss Memmingen), Thomas Schneider (Betriebsleiter und Fuhrparkmanagement Gebrüder Weiss Memmingen) und Johannes Prem (Prem GmbH Memmingen).

Der Vorarlberger Logistiker Gebrüder Weiss hat Anfang Juni in Memmingen im Westen Bayerns einen gasbetriebenen Lkw im Einsatz. Dieser verkehrt täglich zwischen Memmingen und Augsburg (Tagverkehr) sowie zwischen Memmingen und Nürnberg (Nachtverkehr).

Die derzeitige Route, auf der Sammelgut nach Augsburg bzw. Nürnberg transportiert wird, eignet sich aufgrund der Reichweite und der wenigen Betankungsmöglichkeiten optimal für das gasbetriebene Wechselbrückenfahrzeug.
 
Eine Reichweite zwischen 1.200 und 1.500 Kilometern

Rund 20 Tonnen CO2 sollen allein durch den Einsatz des neuen Fahrzeuges pro Jahr eingespart werden. Der Stickoxidausstoß liegt 70 Prozent unter der Grenze für Euro-6-Diesel. Die Reichweite liegt zwischen 1.200 und 1.500 Kilometern. Das entspricht in etwa jener Strecke, die ein dieselbetriebener Lkw zurücklegt.
 
Derzeit zwei gasbetriebene Lkw im Einsatz

White Paper zum Thema

Bei Gebrüder Weiss sind bisher zwei gasbetriebene Lkw im Einsatz – neben dem Wechselbrückenfahrzeug in Memmingen, ist eine Sattelzugmaschine im Großraum Wien unterwegs. Ein dritter Lkw wird demnächst Waren eines Großkunden zwischen Wien und Kruševac (Serbien) transportieren.

Zudem wird seit September 2018 ein vollelektrisch angetriebener Lkw im Großraum Wien getestet. Dabei geht es vorrangig um die Elektrifizierung des städtischen Verteilerverkehrs, wo Emissionsfreiheit und geringe Lärmbelastung eine wichtige Rolle spielen. Die gewonnenen Erkenntnisse der Testphase fließen anschließend in die weiteren Entwicklungsschritte des Fahrzeugs ein.

Eckdaten zum Unternehmen

Gebrüder Weiss zählt rund 7.100 Mitarbeitern an 150 Standorten und hatte nach vorläufigen Zahlen  zuletzt einen Jahresumsatz von 1,67 Milliarden Euro. Das Unternehmen sieht sich  als eines der führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas.

(red)

Verwandte tecfindr-Einträge