Personalia

Finanzchef von RHI Magnesita nimmt den Hut

RHI Magnesita muss sich heuer noch einen neuen Finanzchef suchen: Octavio Pereira Lopes, der von Magnesita gekommen war, will den fusionierten Konzern bis Ende 2018 verlassen.

Feuerfest RHI Magnesita Personalia

RHI Magnesita muss sich heuer noch einen neuen Finanzchef suchen. Octavio Pereira Lopes, der vor der Fusion mit RHI Firmenchef (CEO) von Magnesita war, "hat dem Verwaltungsrat mitgeteilt, dass er beabsichtigt, das Unternehmen bis Ende 2018 zu verlassen, um sich anderen beruflichen Möglichkeiten zu widmen", teilte das Unternehmen mit

Integration von RHI und Magnesita dauert noch an

"Das Unternehmen respektiert diese Entscheidung und wünscht Octavio Lopes viel Erfolg für sein neues Berufskapitel und alles Gute für seine Familie". Es werde noch einige Monate dauern, bis ein Nachfolger ernannt wird. Octavio Lopes habe bei der noch laufenden Integration der beiden Unternehmen "eine Schlüsselrolle gespielt" und das Unternehmen zähle bis zu seinem Ausscheiden auf seine weitere Unterstützung. (apa/red)