Luftfahrtzulieferer

FACC: Andreas Ockel als operativer Vorstand bestätigt

Der Aufsichtsrat des oberösterreichischen Luftfahrtzulieferers hat den Vertrag von Andreas Ockel bis 2025 verlängert. Das Kontrollgremium von FACC wird von Pang Zhen geleitet.

Der Aufsichtsrat des oberösterreichischen Luftfahrtzulieferers FACC hat Vorstand Andreas Ockel als COO (Chief Operating Officer) für weitere fünf Jahre wiederbestellt. "Andreas Ockel hat seit seiner Bestellung in 2017 kontinuierlich zur Entwicklung des Konzerns, entsprechend seiner Ressortverantwortung, beigetragen", sagte FACC Aufsichtsratschef Pang Zhen.

Vor wenigen Tagen gab FACC bekannt, hunderten Mitarbeitern kündigen zu wollen. Die Kündigungen sollen sämtliche Bereiche des Konzerns betreffen.

Aktuell dazu:
Befürchtungen bestätigt: Bei FACC müssen 650 Mitarbeiter gehen >>
Kündigungen bei FACC betreffen alle Bereiche des Konzerns >>

White Paper zum Thema

Der staatliche chinesische Luftfahrt- und Militärkonzern Avic hält heute die Mehrheit an dem in Österreich gegründeten Unternehmen FACC. Eine Übersicht zum Thema: Diese österreichischen Industriebetriebe haben schon chinesische Anteilseigner >>

(apa/red)

Aktuell zur Kündigungswelle durch Österreich: ATB, FACC, MAN Steyr, Voest und jetzt AVL List >>