Personalia

Evonik bekommt neuen Vorstand

Der deutsche Chemieriese Evonik bekommt mit dem Unternehmensberater Ralph Sven Kaufmann (49) einen neuen Vorstand für das operative Geschäft. Der bisherige Amtsinhaber Patrik Wohlhauser (51) verlasse den Konzern.

Chemische Industrie Evonik Menschen Ralph Sven Kaufmann

Wohlhauser scheide "im freundschaftlichen Einvernehmen" aus, betonte Aufsichtsratschef Werner Müller. Wohlhauser gehörte dem Evonik-Vorstand seit 2011 an. Kaufmann habe in der Vergangenheit zahlreiche Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie beraten - darunter auch Evonik. Dabei sei es um die "Optimierung der operativen Leistungsfähigkeit und des Geschäftsportfolios" gegangen. Kaufmann kenne Evonik, unterstrich Müller. (apa/Reuters)