Luftfahrtindustrie

Ersehnter Großauftrag: Schweden bestellen 50 Airbus A320neo

Von der schwedischen Fluggesellschaft SAS kommt ein lang ersehnter Auftrag für das Modell Airbus A320neo. Der Auftrag hat einen Listenpreis von über vier Milliarden Dollar.

Luftfahrtindustrie Airbus Großaufträge Schweden A320neo

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS baut ihre Flotte mit 50 Airbus-Jets für Kurz- und Mittelstreckenflüge aus. 35 Flugzeuge vom Typ A320neo würden gekauft, 15 weitere geleast, teilte SAS mit.

Der Listenpreis für die 35 A320neo-Maschinen belaufe sich auf knapp 4 Mrd. Dollar (3,3 Mrd. Euro) inklusive der Triebwerke, für die aber noch kein Lieferant ausgewählt worden sei. Die Auslieferung der Flugzeuge soll ab dem kommenden Jahr starten.

Diesmal hat Boeing das Nachsehen

Vor Abschluss des Geschäfts mit dem europäischen Flugzeugbauer hatten die Skandinavier zunächst mit dessen Erzkonkurrenten Boeing verhandelt.

White Paper zum Thema

SAS ist dabei, seine alternde Flotte mit spritsparenden Modellen zu erneuern. Angesichts der Konkurrenz von Billigfliegern wie Ryanair und Norwegian Air will das Unternehmen die Kosten drücken. (reuters/apa/red)

Aktuell zu Airbus und Boeing:
Milliardenschwerer Rückschlag für Airbus >>
Flugzeugbauer Boeing: Neuer Milliardenauftrag aus Indien >>
Nächster Milliardenauftrag für Airbus - diesmal aus Griechenland >>

Schwierige Situation bei Airbus in Deutschland:
Betriebsrat: Airbus bereitet massiven Stellenabbau vor >>
Mitarbeiter von Airbus in Augsburg gehen auf die Straße >>