Autoindustrie

Ermittlungen wegen Abgassystemen auch gegen Ford

Das deutsche Kraftfahrtbundesamt ermittelt jetzt auch gegen Ford wegen Verdachts auf den Einsatz eines illegalen Systems zur Abschaltung der Abgasreinigung.

Automobilindustrie Ford Kraftfahrt-Bundesamt Deutschland Defeat Device

Auch beim US-Autobauer Ford besteht einem Magazinbericht zufolge der Verdacht auf den Einsatz eines illegalen Systems zur Abschaltung der Abgasreinigung. Das deutsche Verkehrsministerium habe das Kraftfahrtbundesamt (KBA) beauftragt, das Mittelklasse Modell Mondeo auf eine solche Abschalteinrichtung hin zu untersuchen, berichtet die "Wirtschaftswoche". Dies habe das Ministerium dem Magazin bestätigt. Für weitere Stellungnahmen war das Verkehrsministerium zunächst nicht zu erreichen.

Dem KBA lägen Ergebnisse von Abgastests vor, die Rückschlüsse auf mögliche illegale Abschalteinrichtungen zuließen. Diese Tests sollen Auslöser für die Überprüfung des Ford-Modells sein.

Ford weist Anschuldigungen zurück

Ford-Deutschland-Chef Gunnar Herrmann sagte der "Wirtschaftswoche", dass Ford "weder geschummelt noch getrickst" habe: "Bei der Abgasnachbehandlung unserer Dieselmodelle wurden keine illegalen Abschaltvorrichtungen verwendet." (reuters/apa/red)