Elektromobilität

Elektroautos: Großauftrag für ABB in Deutschland

Die Schweizer bauen für den deutschen Energieversorger EnBW ein Netz von Ladesäulen für Elektroautos an Autobahnen. Die 117 Schnellladesäulen sollen noch heuer in Betrieb gehen.

Der Schweizer Industriekonzern ABB hat vom deutschen Energieversorger EnBW einen weiteren Großauftrag zum Ausbau der Ladesäulen für Elektrofahrzeuge an deutschen Autobahnen erhalten.

Der Auftrag sieht den Bau von 117 Schnellladesäulen an Standorten des Raststättenbetreibers Tank & Rast bis Ende 2017 vor, wie ABB mitteilte.

Keine Angaben zum finanziellen Volumen

Die Ladesäulen werden über eine Cloudlösung ans Internet angebunden, so dass Kunden unter anderem bargeldlos bezahlen können.

Bereits im Vorjahr hatte ABB einen Auftrag von EnBW für 68 solcher Ladestationen erhalten. Zum Volumen des Auftrags macht ABB keine Angaben. (APA/sda/awp/red)

Verwandte tecfindr-Einträge