Ansichtssache

Die zehn besten MBA-Anbieter 2016

Welcher Anbieter ist bekannt? Und welcher Anbieter wird weiterempfohlen? Im MBA-Ranking setzen sich die Sieger des vergangenen Jahres auch 2016 durch.

Bild 2 von 11
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Im Vergleich zum Vorjahresranking hat sich die M/O/T School of Management der Alpen-Adria Universität Klagenfurt um einen Platz verschlechtert und liegt auf Rang 10.

 

Empfehlung: 7,3

("Welchen/Welche Anbieter von Executive-MBA-Studiengängen würden Sie Ihren Mitarbeitern empfehlen?" - in Prozent, offene Fragestellung)


Bekanntheit: 33,8

("Welcher dieser Anbieter ist Ihnen bekannt bzw. von welchem Anbieter haben Sie schon gehört?“ - in Prozent, gestützte Fragestellung)

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© INdustriemagazin

Zum dritten Mal in Folge ist es das gleiche Spitzen-Trio des INDUSTRIEMAGAZIN-Rankings der Anbieter
postgradualer Weiterbildung. Auch die Plätze 4 und 5 konnten verteidigt werden. Veränderungen gibt es erst ab dem Mittelfeld – was angesichts geringerer Bekanntheitswerte allerdings nicht überbewertet werden sollte. Apropos Bekanntheit: Wie schon in den Vorjahren erfreuen sich die Anbieter in dieser Dimension generell guter Werte, wobei Platz 1 mit knapp 95 Prozent wieder nahe am Maximum liegt.

 

Die Grundgesamtheit der IMAD-Umfrage 2016 bestand aus den Top-100-Unternehmen je Bundesland (nach Umsatz) – die weitere Stichprobenziehung erfolgte nach zufälliger Auswahl. Und auch, wenn es sich um eine INDUSTRIEMAGAZIN-Umfrage handelt: Befragt wurden nicht nur HR-Verantwortliche aus Industriebetrieben, sondern ebenso aus Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie aus dem Bereich Versicherungen und Banken.

 

Das Ranking mit allen Detail-Ergebnissen finden Sie hier.

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Im Vergleich zum Vorjahresranking hat sich die M/O/T School of Management der Alpen-Adria Universität Klagenfurt um einen Platz verschlechtert und liegt auf Rang 10.

 

Empfehlung: 7,3

("Welchen/Welche Anbieter von Executive-MBA-Studiengängen würden Sie Ihren Mitarbeitern empfehlen?" - in Prozent, offene Fragestellung)


Bekanntheit: 33,8

("Welcher dieser Anbieter ist Ihnen bekannt bzw. von welchem Anbieter haben Sie schon gehört?“ - in Prozent, gestützte Fragestellung)

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Die Webster Vienna Private University ist von Platz 7 im letzten Jahr aktuell auf Platz 9 gerutscht.

 

Empfehlung: 7,9 

("Welchen/Welche Anbieter von Executive-MBA-Studiengängen würden Sie Ihren Mitarbeitern empfehlen?" - in Prozent, offene Fragestellung)


Bekanntheit: 53

("Welcher dieser Anbieter ist Ihnen bekannt bzw. von welchem Anbieter haben Sie schon gehört?“ - in Prozent, gestützte Fragestellung)

© CHRISTINE KEES

Das Schloss Hofen Weiterbildungszentrum der FH Vorarlberg liegt auf Rang 8, es gibt keinen Vergleichswert zum letzten Jahr.

 

Empfehlung: 9,9 

("Welchen/Welche Anbieter von Executive-MBA-Studiengängen würden Sie Ihren Mitarbeitern empfehlen?" - in Prozent, offene Fragestellung)


Bekanntheit: 20,5

("Welcher dieser Anbieter ist Ihnen bekannt bzw. von welchem Anbieter haben Sie schon gehört?“ - in Prozent, gestützte Fragestellung)

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Die FH Kufstein Tirol International Business School ist vom 6. Platz im letzten Jahr um einen Rang abgerutscht.

 

Empfehlung: 11,3

("Welchen/Welche Anbieter von Executive-MBA-Studiengängen würden Sie Ihren Mitarbeitern empfehlen?" - in Prozent, offene Fragestellung)


Bekanntheit: 51,7

("Welcher dieser Anbieter ist Ihnen bekannt bzw. von welchem Anbieter haben Sie schon gehört?“ - in Prozent, gestützte Fragestellung)

© FH Wien der WKW

Die FH Wien der Wirtschaftskammer Wien konnte sich im Vergleich zum Vorjahr massiv verbessern. Letztes Jahr auf Platz 11, liegt sie heuer auf Platz 6.

 

Empfehlung: 11,9

("Welchen/Welche Anbieter von Executive-MBA-Studiengängen würden Sie Ihren Mitarbeitern empfehlen?" - in Prozent, offene Fragestellung)


Bekanntheit: 72,2

("Welcher dieser Anbieter ist Ihnen bekannt bzw. von welchem Anbieter haben Sie schon gehört?“ - in Prozent, gestützte Fragestellung)

© www.foto-freisinger.at

Die Montanuniversität Leoben konnte ihren Platz 5 wieder verteidigen. Die MBA-Absolventen werden dabei gemeinsam mit den Absolventen der Master- und Doktoratsstudien im Rahmen einer Akademischen Feier im Erzherzog-Johann-Auditorium graduiert. 

 

Empfehlung: 15,2

("Welchen/Welche Anbieter von Executive-MBA-Studiengängen würden Sie Ihren Mitarbeitern empfehlen?" - in Prozent, offene Fragestellung)


Bekanntheit: 87,4

("Welcher dieser Anbieter ist Ihnen bekannt bzw. von welchem Anbieter haben Sie schon gehört?“ - in Prozent, gestützte Fragestellung)

© Sabine Kneidinger

Auch die LIMAK Austrian Business School Linz verteidigt dieses Jahr ihren Rang von 2015 und liegt auf Platz 4 im aktuellen MBA-Ranking. Darüber kann sich auch Geschäftsführer Gerhard Leitner freuen.

 

Empfehlung: 20,5

("Welchen/Welche Anbieter von Executive-MBA-Studiengängen würden Sie Ihren Mitarbeitern empfehlen?" - in Prozent, offene Fragestellung)


Bekanntheit: 55

("Welcher dieser Anbieter ist Ihnen bekannt bzw. von welchem Anbieter haben Sie schon gehört?“ - in Prozent, gestützte Fragestellung)

© MCI Innsbruck

Am Podest findet sich auch dieses Jahr wieder das MCI Management Center Innsbruck, es erreichte den dritten Rang.

 

Empfehlung: 25,8

("Welchen/Welche Anbieter von Executive-MBA-Studiengängen würden Sie Ihren Mitarbeitern empfehlen?" - in Prozent, offene Fragestellung)


Bekanntheit: 72,2

("Welcher dieser Anbieter ist Ihnen bekannt bzw. von welchem Anbieter haben Sie schon gehört?“ - in Prozent, gestützte Fragestellung)

© @Anzenberger-Fink Christina

Die WU Executive Academy kann sich - wie auch im Vorjahr - über einen guten zweiten Platz freuen.

 

Empfehlung: 28,5

("Welchen/Welche Anbieter von Executive-MBA-Studiengängen würden Sie Ihren Mitarbeitern empfehlen?" - in Prozent, offene Fragestellung)


Bekanntheit: 83,4

("Welcher dieser Anbieter ist Ihnen bekannt bzw. von welchem Anbieter haben Sie schon gehört?“ - in Prozent, gestützte Fragestellung)

© Donau-Universtität Krems

Die Donau-Universität Krems kommt dem Maximum schon sehr nahe und verteidigt - mit großem Abstand zum Zweitplatzierten - den ersten Rang nun schon zum dritten Mal.

 

Empfehlung: 41,7

("Welchen/Welche Anbieter von Executive-MBA-Studiengängen würden Sie Ihren Mitarbeitern empfehlen?" - in Prozent, offene Fragestellung)


Bekanntheit: 94,7

("Welcher dieser Anbieter ist Ihnen bekannt bzw. von welchem Anbieter haben Sie schon gehört?“ - in Prozent, gestützte Fragestellung)