Erneuerbare

Deutschland Europameister bei der Produktion von Sonnenstrom

Deutschland ist Europameister bei der Stromproduktion aus Sonnenenergie - mit weitem Abstand vor den Mittelmeer-Ländern Italien und Spanien.

Photovoltaik Solaranlagen Deutschland Energiewende Erneuerbare Energien

In diesem Jahr hätten deutsche Solaranlagen bereits 38,1 Mrd. Kilowattstunden Strom erzeugt, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit.

Im Länder-Ranking auf Platz zwei liege Italien mit 15,6 Mrd. Kilowattstunden vor Spanien mit 10,7 Mrd. Kilowattstunden. Der Bundesverband Solarwirtschaft hatte bereits im vergangenen Monat mitgeteilt, dass die Stromproduktion aus Sonnenenergie 2018 einen Rekordwert erreichen wird.

Europaweit seien bisher 100 Mrd. Kilowattstunden Solarstrom erzeugt worden. Bis zum Jahresende rechnet das IWR mit einer Gesamtproduktion von 113 Mrd. Kilowattstunden, 9 Milliarden mehr als 2017. Das IWR hat Daten der europäischen Übertragungsnetzbetreiber ausgewertet.

Erneuerbare gesamt: Österreich Nummer 1

Beim Strom aus Erneuerbaren insgesamt hat dagegen Österreich den höchsten Anteil in der EU. Hierzulande kommen 73 Prozent des Gesamtverbrauchs aus Erneuerbaren, der größte Anteil davon aus der Wasserkraft. Absoluter Spitzenreiter in Europa ist Norwegen mit 104 Prozent. (dpa/apa/red)

White Paper zum Thema

Aktuell:

Strom aus Erneuerbaren: Österreich in der EU Nummer eins >>

5 Antworten: So funktioniert die deutsche EEG-Umlage beim Strompreis >>

Deutsche Ökostrom-Umlage sinkt auf sechs Cent >>

Verwandte tecfindr-Einträge