Strafzölle

Der seltsame Dialog zwischen Trump und einem Stahlarbeiter

Die angedrohten Strafzölle der USA sorgen weltweit für Schlagzeilen - dabei hat US-Präsident Trump bei der Zeremonie fast ganz vergessen, sie überhaupt zu unterzeichnen.

Bei der Unterzeichnung einer Proklamation, die Stahl- und Aluminiumimporte mit Zöllen belegt, ist es am Donnerstag im Weißen Haus zwischen einem Stahlarbeiter und US-Präsident Donald Trump zu einem eigentümlichen Dialog gekommen.

Trump zu dem Arbeiter: "Ihr Vater sieht Ihnen aus dem Himmel zu und ist stolz auf Sie."

Antwort des Stahlarbeiters: "Oh, er lebt noch."

White Paper zum Thema

Trump: "Dann ist er eben noch stolzer."

Anschließend lud Trump die Gruppe von Stahlarbeitern ein, ein Foto im Oval Office zu machen, das gefalle ihnen bestimmt gut.

Als Trump sich anschickte, den Raum zu verlassen, erinnerte Finanzminister Steven Mnuchin den Präsidenten daran, die Proklamation noch zu unterzeichnen. (dpa/apa/red)

Verwandte tecfindr-Einträge