Ansichtssache

Das sind die Bestverdiener in den Vorständen

Im letzten Jahr haben die Konzernchefs der größten börsenotierten Unternehmen in Deutschland im Schnitt 4,9 Millionen Euro verdient, der Bestverdiener bekam allerdings fast das doppelte Salär. Das durchschnittliche Vorstandsgehalt eines ATX-Chefs lag im Vorjahr bei rund 1,6 Millionen Euro. So sehen die Top-Verdiener aus.

Bild 1 von 12
© Telekom

Telekom-Chef Tim Höttges liegt mit 4,9 Millionen Euro "genau im Durchschnitt". 

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Telekom

Telekom-Chef Tim Höttges liegt mit 4,9 Millionen Euro "genau im Durchschnitt". 

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Beiersdorf-Chef Stefan Heidenreich erhielt im letzten Jahr sechs Millionen Euro.

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Henkel-Chef Kaspar Rorsted verdiente 6,3 Millionen Euro.

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Siemens-Chef Joe Kaeser wurde mit 6,4 Millionen Euro ausgezahlt.

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Karl-Ludwig Kley, Chef von Fresenius Medical Care, erhielt 7,7 Millionen Euro.

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Der Top-Verdiener eines DAX-Unternehmen ist Daimler-Chef Dieter Zetsche mit etwa 9,7 Millionen Euro.

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Das durchschnittliche Vorstandsgehalt eines ATX-Chefs ist im Vorjahr um rund 4,7 Prozent auf 1,6 Millionen Euro gestiegen (eine Auswertung für 2015 liegt noch nicht vor). Damit verdienen ATX-Chefs im Durchschnitt weniger als ein Drittel ihrer DAX-Kollegen. Firmenbosse nicht-börsennotierten Unternehmen kassieren nur knapp 195.000 pro Jahr. Zu den fünf Top-Verdienern Österreichs zählen: 

 

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Wienerberger-Boss Heimo Scheuch mit 2,12 Millionen Euro.

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Ein bisschen mehr verdiente Eduard Zehetner von der Immofinanz AG mit 2,17 Millionen Euro. 

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Voest-Chef Voest-Chef Wolfgang Eder erhielt 2,46 Millionen Euro. 

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Andritz-CEO Wolfgang Leitner liegt mit 2,6 Millionen Euro auf Platz 2, hinter...

© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH

Gerhard Roiss von der OMV AG, der 2,7 Millionen Euro verdiente.