13. + 14. Oktober 2020

Das erwartet Sie auf der Future of Manufacturing Expo & Congress

Die Produktion ist ein sich ständig weiter entwickelnder Bereich mit laufend neuen Technologien und Innovationen. Automatisierung und Digitalisierung werden zu Kernelementen und zum Mittelpunkt strategischer Unternehmensentscheidungen. Bei der „Future of Manufacturing Virtual Expo & Congress” greifen wir diese Themen auf und zeigen in vier Expo Hallen und auf zwei Themenbühnen, welche Lösungen bereits existieren und welche Herausforderungen diese an interne Systeme und Prozesse stellen.

Future of Manufacturing

Die Magazine INDUSTRIEMAGAZIN, FACTORY, AUTLOOK, DISPO und ELEKTRONIK REPORT, schon bisher mit hochkarätigen Veranstaltungen in ihren jeweiligen Segmenten österreichweit in der Führungsrolle, haben sich für dieses virtuelle Großevent zusammengeschlossen und bieten am 13. und 14. Oktober 2020 bei der virtuellen Expo & Conference einen Raum für Austausch, Weiterbildung und Vernetzung.

Es erwarten Sie über 50 Aussteller aus der Industrie sowie rund 2000 Entscheider aus produzierenden Unternehmen, Geschäftsführer, CEO´s, CTO´s, Produktionsleiter, Technische Leiter, F&E-Leiter und Logistikexperten.

Themenschwerpunkte & Ausstellerhallen:

  • Manufacturing
  • Additive Fertigung & Robotik
  • Automatisierung, KI & Digitalisierung
  • Logistik & Material Handling

Durch die einfache und schnelle Teilnahme an der „Future of Manufacturing Virtual Expo & Congress” haben Sie die Möglichkeit sich zeit- und kosteneffizient zu informieren, weiter zu bilden und zu vernetzen.

White Paper zum Thema

Vorteile eines virtuellen Events:

  • Zeit- und kosteneffizient (keine Anreise, keine Hotelkosten – nehmen Sie einfach von zu Hause oder Ihrem Büro teil)
  • Leicht gemachter Austausch mittels Live-Chats und Videomeetings mit anderen Teilnehmern und Ausstellern
  • Zentrale Lobby: hier finden Sie eine Übersicht aller Teilnehmer
  • Übersichtliche Messehallen trotz großer Anzahl der Aussteller

Mehr Infos finden Sie hier