Matthias Gründler

Daimler Nutzfahrzeuge verlieren den CFO

Neuer Finanzchef wird der 44-jährige Jochen Götz. Gerüchte über Gründers Wechsel zu Volkswagen.

Jochen Götz Matthias Gründler Menschen Daimler Automobilindustrie

Daimler bekommt einen neuen Finanzchef für seine Nutzfahrzeugsparte. Der 44-jährige Jochen Götz folge am 1. März Matthias Gründler nach, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlasse, teilte der weltgrößte Lkw-Hersteller am Donnerstag in Stuttgart mit. Nach einem Bericht des "Handelsblatts" könnte Gründler wie der frühere Daimler-Manager Andreas Renschler zu Volkswagen gehen.

Renschler, der inzwischen die Lkw-Sparte von VW mit MAN und Scania leitet, habe Gründler vor Jahren zu Daimler Trucks geholt. Der neue Finanzchef Götz arbeitet seit 25 Jahren für den Autokonzern. Konzern-Finanzvorstand Bodo Uebber lobte, Götz habe in früheren Funktionen bewiesen, "dass er mit den Finanz- und Controlling-Prozessen unseres Unternehmens insbesondere im Truck-Geschäft bestens vertraut ist". (APA/dpa)