Robotik

Corona: EU kauft 200 Roboter für Desinfektion von Spitälern

Die EU-Kommission kauft 200 Desinfektionsroboter für Krankenhäuser in ganz Europa. Die Maschinen können mit ultraviolettem Licht in 15 Minuten normale Zimmer in Spitälern desinfizieren.

Robotik Medizintechnik Coronavirus Europäische Union

Die EU-Kommission kauft zur Bekämpfung der Corona-Pandemie 200 Desinfektionsroboter für Krankenhäuser in ganz Europa an. Die Roboter könnten Standardpatientenzimmer mit ultraviolettem Licht in nur 15 Minuten desinfizieren, teilte die EU-Behörde in Brüssel mit.

Während des Vorgangs werden die Roboter von einem Bediener gesteuert, der sich außerhalb des Raumes befinde, um dem UV-Licht nicht ausgesetzt zu sein. Krankenhäuser in den meisten EU-Ländern hätten ihr Interesse an den Robotern mitgeteilt, hieß es. Insgesamt stehen dafür zwölf Millionen Euro des EU-Soforthilfeinstruments ESI zur Verfügung, mit dem die EU-Mitglieder beim Kampf gegen die Corona-Pandemie unterstützt werden. (apa/red)