Papierindustrie

Cord Prinzhorn übernimmt mit Dunapack ein Wellpappewerk in Griechenland

Die österreichischen Prinzhorn Holding übernimmt den griechischen Verpackungshersteller Viokyt Packaging S.A. Die Übernahme durch Prinzhorns Dunapack ist keine Kleinigkeit: Das traditionsreiche griechische Familienunternehmen hat aktuell eine Produktionskapazität von rund 50 Millionen Quadratmeter Wellpappever­pack­ung­en pro Jahr.

Cord Prinzhorn: "Griechenland ist ein logischer Schritt nach der Expansion in der Türkei und der Ukraine".

Noch muss die Übernahme von den jeweils zuständigen Wettbewerbs­behör­den genehmigt werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Viokyt Packaging S.A. ist auf die Produktion bedruckter Wellpappeverpackungen spezialisiert und gehört in Griechenland seit über 40 Jahren zu den größten Verpackungsherstellern des Landes. Mit einer integrierten Digitaldrucktechnologie nimmt das Unternehmen eine führende Stellung im Bereich des hochwertig bedruckten Display Marktes ein. Im Zuge der Übernahme erwarb die Prinzhorn Holding das Betriebsgelände mit einer Fläche von rund 50.000 Quadratmetern. Nach der Übernahme sind ein Ausbau und eine Modernisierung der Produktionsanlagen geplant: Die Aufrüstung des Werks in Schimatari mit einer neuen 2,5-Meter-Produktionsanlage wird die Produktionskapazität verdreifachen.

„Der Ausbau der Produktionskapazität in Griechenland wird unsere Präsenz auf den Märkten Zentral- und Osteuropas weiter stärken und ist ein logischer nächster Schritt nach unserer Expansion in die Ukraine und in die Türkei in den letzten Jahren. Wir begleiten damit unsere  internationalen Kunden und sichern ihnen gleichbleibend hohe Qualität für ihre Verpack­ungen auch auf dem griechischen Markt“, erklärt Cord Prinzhorn, CEO und Eigentümer der Prinzhorn Holding. „Dunapack Packaging ist in der Region bereits stark vertreten. Der neue Standort in Griechenland ist damit eine hervorragende Ergänzung für unsere CEE-Wachstums­strategie. Speziell im Lebensmittelsektor verfügt Griechenland über welt­weit bekannte Exportpro­dukte mit hohem Qualitätsanspruch. Flexible und hochwertige Verpackungslösungen sind daher stark gefragt.“
 
Die Dunapack Packaging Division ist Teil der österreichischen Prinzhorn Holding und hat sich auf hochwertige bedruckte Wellpappeverpackungslösungen aus Recyclingpapier spezialisiert. Mit einer jährlichen Produktion von rund 1.623 Mio. m2 Wellpappeverpackungen zählt Dunapack Packaging zu den europaweit führenden Verpackungsherstellern. Insgesamt beschäftigt der international agierende Verpackungsexperte mehr als 3.218 Mitarbeiter in neun Staaten (Öster­reich, Ungarn, Deutschland, Ukraine, Kroatien, Bulgarien, Rumänien, Polen und Türkei). Die Prinzhorn Holding beschäftigt derzeit 5.335 Mitarbeiter in 13 Ländern und zählt damit zu den europäischen Marktführern im Bereich der Recycling-, Papier- und Verpackungsindustrie. Mit einem Jahresumsatz von 1,213 Mrd. Euro ist die Gruppe Nummer drei in diesem Marktsegment. Die in Familienbesitz befindliche Prinzhorn Holding mit Hauptsitz bei Wien strukturiert sich in drei Divisionen: Hamburger Recycling Group (Altpapiersammlung und -handel), Hamburger Container­board (Produktion von Wellpapperohpapieren) und Dunapack Packaging (Wellpappeverpackungs­lösungen). (red)

Verwandte tecfindr-Einträge