Ganz ohne Bullshit.

COPE: Content Marketing, das man versteht!

Vor ,Bullshit-Bingo‘ im Marketing ist niemand sicher. Bei COPE weiß man aber, was dahintersteckt

COPE - Content Marketing ohne Bullshit.

Kennen Sie das auch? Ihr Arbeitsumfeld spricht in spezifischen Business-Phrasen, die außerhalb der Branche keiner versteht. Gerade im technischen Bereich ist das für die Kund:innen unangenehm und führt im Marketing zur „Bullshit-Bingo“-Katastrophe. Wichtige Botschaften verheddern sich im Phrasen-Dschungel, die Zuhörer:innen und Leser:innen schalten „auf Durchzug“. Daher hat es sich die COPE Content Performance Group zur Mission gemacht, Content Marketing für Unternehmen so einfach wie möglich zu machen - ganz ohne Bullshit.

Wir sind COPE!

Anfang 2021 wurden die Partnerunternehmen styria digital one und Styria Content Creation gemeinsam zur neuen Content-Marketing-Agentur COPE Content Performance Group. COPE ist eine ganzheitliche Content-Marketing-Agentur mit eigenem Vermarktungsnetzwerk mit mehr als 100 digitalen Medien. COPE berät Kund:innen aus dem B2B-Sektor – darunter Konzerne wie A1 oder die voestalpine. Das Angebot reicht von der Strategie über die Produktion aller Arten von Inhalten bis hin zur Ausspielung auf allen Kanälen. Dabei kombiniert man höchsten journalistischen Standard mit bester technischer Expertise im Bereich des effizienten und datenschutzkonformen Data Managements.

Viel Erfahrung bringt COPE auch ein, wenn es darum geht, heterogene Gruppen so zu erreichen, dass möglichst viele Mitglieder angesprochen werden. Das ist z. B. bei Konzernen und großen Unternehmen der Fall, wo die interne Kommunikation die gesamte Belegschaft – von den Arbeiter:innen bis hin zu Manager:innen gleichermaßen abholen soll. Aber auch im B2C-Bereich kann COPE punkten: vom Imagevideo bis hin zur Produktion und Ausspielung von Werbung reicht die Expertise.

© Cope

Das COPE-Managementteam (v. l. n. r.): Lukas Kircher, Xenia Daum, Marion Stelzer-Zöchbauer, Eva Maria Kubin, Nicola Dietrich und Pierre Greber.

Am Puls der Zeit

Dieser ganzheitliche Content-Marketing-Ansatz mit einem Fokus auf verständliche und klare Botschaften entspricht den Erfordernissen des Marktes. Davon haben die COPE-Geschäftsführerinnen Xenia Daum und Eva Maria Kubin sich überzeugt. „Eine von COPE durchgeführte Befragung zeigt, dass Content Marketing fest in den Köpfen der österreichischen Unternehmer:innen und Marketer:innen verankert ist. 48% setzen Content Marketing bereits in ihrem Unternehmen ein. Knapp 60% der Befragten gehen davon aus, dass die Bedeutung von Content Marketing in den nächsten drei Jahren in ihrem Unternehmen steigen wird. Enge personelle Ressourcen oder die Suche nach einem schnell greifbaren Spezialisten-Pool führen hier zu der Auslagerung an gut aufgestellte Agenturen wie COPE“, erklärt Xenia Daum

Top-Marketer an Bord

Damit COPE ihre Vorreiterrolle halten kann, wird das umfangreiche Angebot laufend um noch mehr wirkungsvolle Lösungen erweitert – u. a. unterstützt durch einen der besten Content Marketer der Welt. Eva Maria Kubin: „Wir sind sehr stolz, Lukas Kircher exklusiv für Österreich gewonnen zu haben. Er hat in Deutschland zuerst mit KircherBurkhardt, später mit C3, zwei der erfolgreichsten Content-Marketing-Agenturen Europas gegründet und wurde zweimal bester Content Marketer der Welt. Bei COPE gestaltet er als Chief Creative Consultant die konzeptionellen Leitlinien unserer grossen Projekte. Und er ist in die Beratung unserer Top-Kund:innen in den Bereichen Content-Marketing-Strategie, digitale Transformation und Bottom-up-Marketing eingebunden.“

Hier finden Sie mehr dazu! 

enzyCOPEdie – Der Guide durch das Marketing-Bullshit-Bingo. 

Jetzt enzyCOPEdie downloaden!

Factbox

sd one & SCC sind COPE. COPE ist der Zusammenschluss der styria digital one, eines der größten Reichweitennetzwerke Österreichs mit mehr als 100 Premium-Plattformen, und der meistausgezeichneten heimischen Content Marketing Agentur Styria Content Creation. Strategie, Content-Kreation und -Distribution aus einer Hand. copegroup.com

(Entgeltliche Einschaltung)