Übernahme

Continental übernimmt Antennenspezialisten

Continental hat nach der Genehmigung der Kartellbehörden endgültig die Fahrzeugantennen-Sparte von Kathrein übernommen. Mit der Eingliederung der Kathrein Automotive sei Continental für den florierenden Markt für Fahrzeugantennen gerüstet, so das Unternehmen.

Kathrein Continental Automobilzulieferer Zulieferindustrie Übernahmen

Intelligente Fahrzeugantennen seien die Grundlage der künftigen Vernetzung des Autos, merkte Continental an. Es gehe um Anwendungen vom Funkschlüssel über Navigation bis hin zur schnellen, drahtlosen 5G-Kommunikation. Der Kaufpreis wurde nicht mitgeteilt.

Kathrein Automotive beschäftigt den Angaben zufolge mehr als 1.000 Mitarbeiter in Brasilien, China, Deutschland, Mexiko, Portugal und den USA. Die Automobilbranche steckt in einem Wandel hin zu E-Mobilität und Digitalisierung. Vernetzung gilt auch als eine Voraussetzung für automatisiertes Fahren. (apa/dpa)

Verwandte tecfindr-Einträge