Fotostrecke

Compliance: Das sagen die Profis

Österreichische Industrielle stehen dem Thema Compliance zum Teil äußerst skeptisch gegenüber. Kampf gegen Korruption? Natürlich, aber die Auswüchse nehmen überhand.

Bild 8 von 8
© IM Grafik Compliance und Corporate Governance-Regeln: Eine Umfrage des Beratungsunternehmens PWC stößt auf starke Skepsis in der österreichischen Wirtschaft. Doch was sagen jene Unternehmer, die Compliance-Maßnahmen bereits umsetzen müssen?
Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
"Zu Geschäften gehört immer auch die persönliche Beziehung. Und es ist für diese nicht förderlich, wenn ich sagen muss: Wir trinken nur Mineralwasser." Georg Knill, CEO und Eigentümer Knill Technologies
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
"Einem mittelständischen Unternehmen würde ich dringend abraten, einen Compliance-Beauftragten zu installieren." Norbert Zimmermann, Aufsichtratsvorsitzender Berndorf AG
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
"Wenn man niemanden mehr zum Neujahrskonzert oder zur Ski-WM einladen kann, ohne in den Geruch der Bestechung zu kommen, dann ist das nicht gut für Österreich." Wolfgang Niessner, CEO Gebrüder Weiss
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
"Compliance hat sich zu einem Riesengeschäft entwickelt. Berater und Schulungsunternehmen sind die wahren Nutznießer des Trends." Jochen Pildner-Steinburg, Geschäftsführer GAW, Präsident der steirischen IV
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
"Leider ist es so, dass Compliance die großen Korruptionsfälle nicht unterbindet, aber jemand bestraft wird, der Schokolebkuchen zu Weihnachten annimmt." Andreas Fill, Geschäftsführer und Eigentümer Fill
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
"Berater, die Unternehmen bescheinigen, dass sie moralisch handeln, haben etwas von jenen Ratingagenturen, die Banken 2008 bescheinigt haben, gute Finanzprodukte zu vertreiben." Elisabeth Göbel, Professorin für Unternehmensethik
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
"Ich sehe die Gefahr, dass auch mittelständische Unternehmen bald gezwungen sein werden, eine Compliance-Bürokratie aufzubauen." Veit Schmid-Schmidsfelden, Vorstand Fertinger GmbH
© IM Grafik
Compliance und Corporate Governance-Regeln: Eine Umfrage des Beratungsunternehmens PWC stößt auf starke Skepsis in der österreichischen Wirtschaft. Doch was sagen jene Unternehmer, die Compliance-Maßnahmen bereits umsetzen müssen?