Personalia

Bosch Österreich: Helmut Weinwurm übernimmt

Der 51-jährige Helmut Weinwurm wird neuer Alleinvorstand von Bosch Österreich. Der Niederösterreicher folgt dem 61-jährigen Klaus Peter Fouquet nach, der in Pension geht.

Bei Bosch in Österreich kommt es mit 1. Mai zu einem Vorstandswechsel. Der langjährige Alleinvorstand der Robert Bosch AG, Klaus Peter Fouquet (61), tritt per 30. April in den Ruhestand. Ihm folgt am 1. Mai Helmut Weinwurm (51) als alleiniger Chef nach, gab die Österreich-Tochter des deutschen Technologiekonzerns Bosch bekannt.

Der gebürtige Niederösterreicher Weinwurm ist seit 1997 in unterschiedlichen Positionen für Bosch tätig. Er ist Absolvent des Kollegs für Maschinenbau in Wien und der Fachhochschule für Internationale Wirtschaftsbeziehungen in Eisenstadt.

Fouquet war 33 Jahre lang in der Bosch-Gruppe in verschiedenen Funktionen aktiv - in Deutschland, Großbritannien, in der Türkei und zuletzt in Österreich. (apa/red)

White Paper zum Thema

Aktuell zu Bosch:
Bosch startet Entwicklung von Sensoren für Laserradar >>
Flaute der Autoindustrie: Neue Kündigungen bei Bosch möglich >>

Verwandte tecfindr-Einträge