Zusammenarbeit

Biotechfirma Evotec schmiedet Allianz mit französischem Pharmariesen

Die deutsche Biotechfirma Evotec hat mit dem französischen Pharmariesen Sanofi eine Zusammenarbeit in der Medikamentenforschung vereinbart. Zudem übernimmt Evotec Sanofis Forschungsstandort in Toulouse.

Evotec Sanofi Forschung Pharmaindustrie

Bei der strategischen Allianz der deutschen Biotechfirma Evotec mit dem französischen Pharmariesen Sanofi in den nächsten fünf Jahren geht es um den Schwerpunkt Krebsmedizin, teilte Evotec am Freitag mit. Das Unternehmen erhalte daraus garantierte Zahlungen von mindestens 250 Millionen Euro.

Die Transaktion solle am 31. März abgeschlossen werden. Zudem übernimmt Evotec demnach Sanofis Forschungsstandort in Toulouse. Dort will das Unternehmen künftig neben der eigenen Forschung auch Projekte für weitere Partner aus der Pharma- und Biotech-Branche und für akademische Einrichtungen vorantreiben. Evotec übernimmt daneben die Verwaltung der globalen Substanzbibliothek von Sanofi. Die kombinierten Substanzsammlungen beider Unternehmen sollen auch für andere Evotec-Partner zugänglich werden.

Evotec arbeitet unter anderem mit den deutschen Pharmakonzernen Bayer, Boehringer Ingelheim und dem Schweizer Pharmariesen Roche zusammen. Das 1993 gegründete Biotechunternehmen ist auf die Arzneiforschung im frühen Stadium spezialisiert. Einen Teil seiner Einnahmen erzielt Evotec mit Meilensteinzahlungen, die die Kooperationspartner aus der Pharmabranche bei Forschungserfolgen und -fortschritten zahlen. (apa/Reuters)

Verwandte tecfindr-Einträge