Auszeichnung

Avi Systems holt sich den NÖ Innovationspreis

Das Hightech-Unternehmen Avi Systems aus Krems wurde mit dem niederösterreichischen Innovationspreis in der Kategorie Wirtschaft 4.0 ausgezeichnet.

Avi Systems Innovation Sensoren Artificial Intelligence Sensoren

Für das intelligente Rückspiegelsystem von Avi Systems wurde das Unternehmen mit dem Innovationspreis des Landes Niederösterreich ausgezeichnet. Es erlaubt Triebfahrzeugführern die Einsicht in den Toten Winkel und erkennt zusätzlich durch eine integrierte Artificial-Intelligence-Komponente, welche Personen oder Objekte sich im Sicherheitsbereich des Zuges befinden. Und die Entwicklung gehe weiter, so Geschäftsführer Johannes Traxler: „Aktuell planen wir im Rahmen eines Forschungsprojektes das Bewegungsverhalten von Personen mittels künstlicher Intelligenz vorherzusagen. Damit können die AVI-Sensoren zukünftig den Fahrer oder das autonom fahrende Fahrzeug noch frühzeitiger über Rollstuhlfahrer, Kinder, Radfahrer und weitere Verkehrsteilnehmer, die sich in die Gefahrenzone des Fahrzeuges - egal ob PKW, LKW, Straßenbahn, U-Bahnen, Züge oder dergleichen - bewegen, informieren.“

Avi Systems hat sich auf hochqualitative Video Sensorik zum Thema Autonomes Fahren, industrielle Qualitätssicherung und Verkehrstechnik spezialisiert.

Verwandte tecfindr-Einträge