Event

Autotesttag dreht seine 5. Runde

Der Autotesttag geht am 21. Mai 2015 in seine 5. Runde. Vom BMW bis zum Volvo, vom Elektrofahrzeug bis zum Sportwagen - dieses Jahr ist alles dabei und kann auf Herz und Nieren ausgiebig getestet werden.

Einsteigen und losfahren: Am 21. Mai kann am ÖAMTC-Testgelände in Teesdorf die ganze automobile Vielfalt, vom Elektrofahrzeug bis zum Sportwagen, getestet werden. Die neuesten Modelle von BMW über Peugeot bis Volvo sind dabei, sie alle können an einem Tag getestet werden. Mehr als 40 Fahrzeuge sind es, die auf dem kurvenreichen Gelände auf Herz und Nieren getestet werden können. Geschultes Personal steht bei allen Fragen und Wünschen zur Seite. Die Anmeldung, Rückblicke auf die vergangenen Autotesttage sowie weitere Informationen zum Gelände finden Interessierte auf der Autotest-Seite. 

Wer fährt am energiesparendsten?

Zum vierten Mal findet heuer darüber hinaus der movin4LIFE Energiespar-Wettbewerb im Rahmen des Autotesttages statt. Unter der Anleitung von zertifizierten Spritspar-Trainern können die Besucher zu Wettbewerbsfahrten antreten und dabei Tipps und Tricks einer ressourcenschonenden Fahrweise kennenlernen. Dabei gibt es neben vielen Erkenntnissen auch noch etwas zu gewinnen, denn auf die sparsamsten Fahrer wartet ein Wellness-Wochenende als Hauptpreis. Die Wettbewerbsfahrten starten um 9.30 Uhr und laufen bis 16.00 Uhr. Die Anmeldung ist vorab bei der Anmeldung zum Autotesttag oder spontan vor Ort möglich.

Wer außerdem immer schon mal einem Profi über die Schultern schauen wollte, kann gemeinsam mit Marko Klein im 300 PS starken X-Bow erste Rennerfahrungen sammeln. Adrenalin pur!

Nicht am Autotesttag, sondern gemeinsam mit dem INDUSTRIEMAGAZIN, testete erst kürzlich Energie-AG-General und ÖFB-Präsident Leo Windtner den neuen BMW i8. Und sinnierte dabei über die Parallelen zwischen Automobil- und Energiewirtschaft.