Pumpenhersteller

Austria Email: Im Sommer sanieren, im Winter profitieren

Im Sommer denkt kaum jemand ans Heizen - doch die nächste Heizperiode kommt bestimmt, und veraltete Anlagen verschwenden viel Energie und Geld, so der Hersteller Austria Email.

Kaum jemand denkt bei den aktuell heißen Temperaturen ans Heizen. Auch wenn die Temperaturen in diesen Wochen immer wieder Rekordwerte erreichen, die nächste Heizperiode kommt bestimmt. Veraltete Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlagen verschwenden viel Energie und Geld. Gerade Heizungswärmepumpen erleben derzeit einen Boom in Österreich, vor allem im Neubau. Sie sind aber auch für Sanierungen geeignet.

Austria Email Vorstand Martin Hagleitner erklärt: „Im Sommer sanieren und gleich kühlen, im Winter profitieren ist die Devise. Denn bereits während der nächsten Hitzewelle kann die Heizungswärmepumpe auch zur Kühlung eines Raums eingesetzt werden.“ Gefragte Installateure haben in den Sommerwochen mehr Zeit für persönliche Fachberatung, mögliche Wartezeiten fallen weit geringer aus.

Durch gezielte Förderungen sind Sanierungen gerade besonders attraktiv. „Wer im Eigenheim eine Umstellung seines Heizsystems plant, sollte jedenfalls auch über die Anschaffung einer Heizungswärmepumpen nachdenken. Ein solches Sanierungsprojekt ist in wenigen Wochen umsetzbar, die Montage im Haus selbst kann meist in kürzester Zeit erledigt werden. Lassen Sie sich von qualifizierten Installateuren beraten und entscheiden Sie sich für Qualität mit Service aus Österreich.“

White Paper zum Thema

Eine neue Heizungswärmepumpe ist gleichzeitig eine langfristig gewinnbringende Investition in die eigenen vier Wände (mit höherer Rendite als am Sparbuch) und nicht zuletzt in den Schutz unseres Klimas.

Eckdaten zum Hersteller

Das österreichische Traditionsunternehmen Austria Email mit Hauptsitz und Werken in Knittelfeld setzt seit mehr als 160 Jahren auf energieeffiziente Qualitätsprodukte. Austria Email ist als österreichischer Marktführer in den Verbund des weltweit tätigen familiengeführten Groupe Atlantic Konzerns eingebunden und expandiert laufend. Das Unternehmen fertigt und vertreibt mit rund 330 Beschäftigten energieeffiziente Qualitätsprodukte von Warmwasserbereitern bis zu Wärmepumpen.

Verwandte tecfindr-Einträge