Forschung

Androsch will Millionen in Tullner Forschungszentrum investieren

Der Industrielle und ehemalige SPÖ-Finanzminister Hannes Androsch hat seine Beteiligung an einem Forschungszentrum in Tulln angeboten. Die Einrichtung soll neue Getreidesorten entwickeln, die dem Klimawandel stärker widerstehen können.

Forschung Standort Niederösterreich Hannes Androsch Johanna Mikl-Leitner

Der Industrielle und ehemalige SPÖ-Finanzminister Hannes Androsch hat seine Beteiligung an einem Forschungszentrum in Tulln angeboten. Das Interesse des Ex-Politikers an dem Millioneninvestment bestätigte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) in einem Interview mit dem Regionalsender P3tv. An dem Standort soll an Getreidesorten geforscht werden, die auch bei weniger Niederschlag gedeihen. (apa/red)