Aluminiumindustrie

Alu Menziken verstärkt mit Alice Godderidge die Geschäftsführung

In der Alu Menziken Gruppe mit Standorten in Oberösterreich, der Schweiz und Rumänien übernimmt die Oberösterreicherin Alice Godderidge die Bereiche Vertrieb und Entwicklung von Alu Menziken Euromotive. Alice Godderidge war früher Mitglied im Vorstand von Polytec.

Bei Alu Menziken Euromotive mit Sitz in Ranshofen in Oberösterreich übernimmt die Oberösterreicherin Alice Godderidge die Bereiche Vertrieb und Entwicklung.

Alu Menziken Euromotive gehört vollständig zur Schweizer Gruppe Alu Menziken und ist auf Leichtbaukomponenten für die Automobilindustrie und Luftfahrtindustrie spezialisiert.  Das Unternehmen positioniert sich dabei nach eigener Darstellung in "anspruchsvollen Nischen".

Zur Person

Alice Godderidge war früher als Mitglied des Vorstands von Polytec tätig und arbeitet bei Alu Menziken mit Konzernchef Ingolf Planer und Finanzchef Benedikt Wolfram zusammen. In ihren Verantwortungsbereich fallen der Vertrieb und die Entwicklung des Unternehmens mit Sitz in Ranshofen.

Die gebürtige Oberösterreicherin startete ihre berufliche Laufbahn nach dem Studium der Kunststofftechnik an der Universität in Leoben im Projektmanagement der Polytec in Hörsching in Oberösterreich. Danach  übernahm die 46-Jährige die Stelle als Assistentin des Vertriebsvorstandes der Polytec Holding mit 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

White Paper zum Thema

Nach der Übernahme der Vertriebsleitung des Konzerns wurde Alice Godderidge 2014 Mitglied des Vorstands für Vertrieb, Entwicklung, Projektmanagement und Marketing. Nebenbei war sie auch operativ als Geschäftsführerin zweier Tochtergesellschaften der Polytec Holding AG tätig.

Aktuelles zum Unternehmen

Im Vorjahr stellte der der Leichmetallverarbeiter Alu Menziken einen neuen Standort in Satu Mare in Rumänien fertig. Die Umsätze seien in den letzten fünf Jahren stetig gewachsen und sollen es auch künftig tun, so Konzernchef Ingolf Planer.

(red)