Personalia

Alpla ernennt Andreas Reger zum General Manager in den USA

Andreas Reger ist künftig verantwortlich für alle 17 Produktionsbetriebe des Vorarlberger Kunststoffverarbeiters Alpla in den USA. Reger folgt damit Philipp Lehner nach, der mittlerweile Finanzchef des Unternehmens ist.

Der Vorarlberger Kunststoffverpackungsspezialist Alpla hat einen neuen General Manager für seinen US-Standort. Andreas Reger wird künftig für alle Aktivitäten des Standortes mit 17 Produktionsbetrieben verantwortlich zeichnen. Reger verfügt über rund 27 Jahre Führungs- und Entwicklungserfahrung in der Automobilindustrie, Anlagenfertigung und Spritzgussindustrie, teilte Alpla mit.

Reger folgt in dieser Funktion Philipp Lehner nach, der mittlerweile als Finanzchef der Unternehmensgruppe tätig ist. Dazu: Alpla leitet mit neuem Finanzchef den Generationenwechsel ein >>

Andreas Reger bringe als Experte in den Bereichen Change Management, Strategieentwicklung und Diversifizierung der Geschäftstätigkeit, sowohl in führenden Positionen als auch als Berater, viele besondere Erfahrungen mit, so Lehner. (apa/red)

White Paper zum Thema

Zum Unternehmen:
Alpla vergrößert Vorstand auf fünf Mitglieder >>

Alpla betritt mit neuer Firmenübernahme den griechischen Markt >>   
Alpla übernimmt Gemeinschaftsfirma im Mittleren Osten ganz >>

Verwandte tecfindr-Einträge