Fujitsu ETERNUS AF

All-Flash Storage der nächsten Generation

Fujitsu stellt mit den neuen Fujitsu Eternus AF Systemen die All-Flash-Speichersysteme der nächsten Generation vor. Damit können Unternehmen die Möglichkeiten ihrer Speicherumgebung auf ganz neue Art erweitern und nutzen. Die neuen Storage-Systeme sind die schnellsten ihrer Art von Fujitsu und machen die All-Flash-Technologie zu einer echten Option für das Tagesgeschäft von Unternehmen – ein wichtiger Schritt im Rahmen des digitalen Wandels.

IT Fujitsu High-Tech-IT

Eternus AF kombiniert hohe Systemzuverlässigkeit mit extrem kurzen Antwortzeiten, die bei aktuellen Unternehmensanwendungen benötigt werden. Die SSDs sind bis zu 500 Mal schneller als herkömmliche Festplatten und erzielen damit gerade bei gemischten Workloads - einschließlich Datenbanken, VDI, Analytics und Big Data - maximale Leistung. 

Durch Eternus AF Speichersysteme können Anwender ihre Rechenzentren transformieren, leistungsfähiger machen und Betriebskosten entscheidend reduzieren. Wichtig vor allem für die IT-Verantwortlichen: Der Betrieb wird wesentlich einfacher. Automatisierte „Quality of Service"-Funktionen sorgen für deutlich weniger Verwaltungs- und Wartungsbedarf und entlasten die IT-Administratoren von vielen Alltagsaufgaben. 

Eternus AF ermöglicht unterbrechungsfreie Geschäftsprozesse: Das Spiegeln unternehmenskritischer Daten minimiert die Gefahr eines Datenverlusts, während die transparente Ausfallsicherung bei einem drohenden Systemausfall sofort auf ein zweites System wechselt. Zudem hat Fujitsu sichergestellt, dass die neuen Lösungen problemlos mit Eternus DX Disk-Storage-Systemen kollaborieren. Anwender können so beide Welten miteinander kombinieren. 

White Paper zum Thema

Kunden, die sich für Eternus AF entscheiden, sparen dank der integrierten Daten-Deduplizierung und -Komprimierung Kosten – beide Funktionen gewährleisten eine kontinuierliche Optimierung des Datenvolumens und ermöglichen einen um den Faktor fünf niedrigeren Kapazitätsbedarf. Einzigartig ist, dass diese Funktion der Deduplizierung je nach Daten (LUN) ein- oder ausgeschaltet werden kann und es somit Unternehmen ermöglicht, Flash-Systeme je nach geschäftlicher Anforderung hochgradig optimiert einzusetzen. Dies spart Kosten im kompletten Lifecycle. Überdies benötigen All-Flash-Systeme im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen weniger Strom und Platz in Rechenzentren.

Zunächst sind zwei Modelle aus der neuen All-Flash-Reihe verfügbar: Dazu zählt das Oberklassemodell Eternus AF650 mit maximal 256 GB Systemspeicherplatz sowie bis zu 96 SSD-Laufwerken, die bis zu 368 TB Rohkapazität und 1843 TB effektive Kapazität* ermöglichen. Das andere Modell ist Eternus AF250 mit 64 GB Systemspeicherplatz, bis zu 24 SSD-Laufwerken und 92 TB Roh- bzw. 460 TB effektiver Kapazität.